Studie Fotobuchanbieter Online

von am 16. August 2013 in Fotobücher, Nationale Studien, Reisen

Studie Fotobuchanbieter Online

Im Windschatten der digitalen Fotografie hielt das individualisierte Fotobuch Einzug in die bundesdeutschen Haushalte – und entwickelte sich schnell zu einem Verkaufsschlager. Vor allem als Geschenk mit besonderer persönlicher Note erfreut es sich zunehmender Beliebtheit: Rund 6,7 Mio. Fotobücher wurden allein im vergangenen Jahr in Deutschland erstellt.

In Kooperation mit N24 hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) einen umfangreichen Test von 14 Fotobuchanbietern in Deutschland durchgeführt. Untersucht wurden Preise/Konditionen, der gebotene Komfort bei der Erstellung eines Fotobuchs, Kompetenz und Freundlichkeit des Kundendienstes sowie die Qualität der Fotobücher selbst. Folgende Anbieter standen im Fokus:

  • Albelli.de
  • Aldi
  • Cewe-Fotobuch.de
  • Fotobuch.de
  • Fotokasten.de
  • Fujidirekt.de
  • Lidl
  • Myphotobook.de
  • PhotoBox.de
  • Pixum.de
  • PosterXXL.de
  • Rossmann
  • Saal-Digital.de
  • Snapfish.de

Die Kriterien wurden mit unterschiedlicher Gewichtung in vier Haupttestbereiche untergliedert:

  1. Preise/ Konditionen: Wie hoch sind die Preise? Welche zusätzlichen Konditionen werden angeboten? (25% des Gesamtwertes)
  2. Komfort: Wie gut und umfangreich sind Internetauftritt, Transparenz und Produktauswahl? (25% des Gesamtwertes)
  3. Kundendienst: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt? Erfolgte eine umfassende und kompetente Beratung? (10% des Gesamtwertes)
  4. Produktqualität: Wie gut sind Druck und Verarbeitung eines bestellten Fotobuchs in A4? (40% des Gesamtwertes)

Experten analysierten die Leistungen in den Kategorien Preise/Konditionen, Komfort und Produktqualität, qualifizierte und verdeckte Tester bewerteten den Kundendienst.

Diesen Artikel drucken


Das könnte Sie auch interessieren!