Stromanbieter: Test von Preisen, Service und Tarifoptionen

Stromanbieter: Test von Preisen, Service und Tarifoptionen

Die EEG-Umlage steigt 2015 nicht weiter an – das sind gute Nachrichten für die Strompreise. 2015 dürfte daher kein Jahr massiver Preissteigerungen werden. Vielmehr müssten die Anbieter ihre Preise eher senken. Kunden sollten die sich jetzt informieren, ob ihr Stromanbieter gute Preise und guten Service bietet.

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat in Kooperation mit N24 nach 2014 auch in 2015 die Preise, den Service, die Tarifoptionen und den Internetauftritt nationaler Stromanbieter untersucht. Dabei wurden 109 national tätige Stromanbieter untersucht, wovon 89 auch Ökostrom anbieten. Alleine der Umfang der national tätigen Unternehmen zeigt, wie intensiv der Wettbewerb im Strommarkt geworden ist und verdeutlicht die Chancen, die Verbraucher durch diese Wettbewerbssituation haben.

Das Hauptaugenmerk der DtGV-Studie 2015 lag auf den Preisen. Allerdings spielten die Service-Fähigkeit sowie die Tarifoptionen, die es Kunden ermöglichen, sich die Angebote maßzuschneidern, eine gewichtige Rolle in der Studie.

Zahlreiche Testkriterien zur Einschätzung der Stromanbieter

In der DtGV-Studie Stromanbieter 02/2015 wurden die Anbieter nach folgenden, unterschiedlich gewichteten Kriterien bewertet:

  1. Preise (50% des Gesamtwertes): Hier wurden die Preise des besten Tarifs in zwölf großen deutschen Städten auf Basis von drei Verbrauchsfällen verglichen (Stichtag 19.01.2015). Es wurden nur Tarif ohne Vorauskasse und ohne Volumenmodell verglichen.
  2. Service (20%): Hierzu wurde jeder Anbieter 10-mal via Telefon und E-Mail mit Test-Kundenanfragen konfrontiert und die entsprechende Reaktion ausgewertet.
  3. Tarifoptionen (20%): Geprüft wurde, welche grundsätzlichen Optionen der Kunden durch die Tarife des Anbieters hat. In die Bewertung flossen die folgenden Tarifoptionen ein: Ökostrom-Tarife, Tarife mit „herkömmlichem“ Strom, Tarife mit Preisgarantie, Tarife ohne Preisgarantie, Tarife ohne Grundgebühr, Tarife mit sehr kurzer Mindestlaufzeit. Je mehr Varianten der Anbieter anbietet, umso genauer kann der Kunde das Angebot auf seine Bedürfnisse zuschneiden.
  4. Internetauftritt (10%): Schließlich wurde der Internetauftritt nach Informationsgehalt, Übersichtlichkeit und Transparenz bewertet.

In einer zweiten Studie wurden zudem die Anbieter von Ökostrom und deren Ökostrom-Tarife gesondert bewertet: Deren Preise wurden separat vom allgemeinen Teil der Studie erfasst. Gemeinsam mit dem allgemeinen Service (Gewicht 30%) und dem Internetauftritt (Gewicht 20%) bildeten diese Kriterien eine separate Ökostrom-Anbieter-Studie (Gewicht Preis: 50%).

In Summe wurden deutlich über 1.000.000 Tarifdaten ausgewertet und über 2.000 Servicekontakte durchgeführt. Damit ist die Studie einer der umfangreichsten Studien, die zum deutschen Strommarkt durchgeführt worden sind.

Weiterhin hohe Preisunterschiede beim Strom

Trotz dem die Kernleistung, die Lieferung von Energie, die gleiche ist, gibt es weiterhin erhebliche Preisunterschiede zwischen den Anbietern. Die Unterschiede begründen sich aus drei Faktoren: Unterschiedliche Erzeugung des Stroms (z.B. nachhaltig erzeugter Strom), unterschiedliche Einkaufskonditionen sowie schlankere bzw. weniger schlanke Organisation des Anbieters.

Der lokale Grundversorgungstarif ist weiterhin deutlich teurer. Tatsächlich taugt er aber immer weniger zum Vergleich, da immer mehr Kunden diesen Tarif nicht mehr haben. Und auch die Grundversorger bieten mittels anderer Tarife bessere Konditionen an.

Ökostrom oft nicht teurer

Viele Versorger bieten auch Ökostrom-Tarife an, sei es in Form echt nachhaltig erzeugter Energie oder durch Ausgleich von Zertifikaten. Es ist allerdings nicht mehr so, dass Ökostrom auch einen erheblichen Preisaufschlag rechtfertigt.

Service bei vielen Anbietern nur eingeschränkt

In der DtGV-Studie Stromanbieter 2015 wurden auch wieder der E-Mail- und der Telefonservice ausgiebig getestet. Manche Anbieter setzen hier „konsequent“ nur auf einen Kanal, obwohl offiziell beide angeboten werden. So bekommt man bei der 365 AG, die diverse Angebote im Netz betreibt, nur sehr selten eine Antwort per E-Mail.

Allerdings ist beim Service ein klarer Trend erkennbar: Guter Service und gute Preise schließen sich nicht mehr aus. Es gibt Anbieter, die in beiden Bereichen exzellente Leistungen erbringen. Die Top-3-Anbieter der DtGV-Studie 2015 gehören zu dieser Kategorie: DEW21, KlickEnergie und EVD.

Unterschiedliche Gewinner je nach Testkategorie

Mit der besten Mischung aus günstigen Preisen, gutem Service, vielen Tarifoptionen und einem benutzerfreundlichen Internetauftritt konnte sich die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) den Gesamtsieg sichern. Auf den Plätzen zwei und drei folgen mit geringem Abstand KlickEnergie GmbH & Co. KG sowie EVD EnergieVersorgung Deutschland GmbH.

Die besten Preise insgesamt bieten die Stromio GmbH, gefolgt von Fuxx-Die Sparenergie GmbH und der ENSTROGA AG. Wer Top-Service sucht, ist am besten aufgehoben bei der EBLD Schweiz Strom GmbH, der friesenenergie GmbH und der MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG. Im Bereich Ökostrom wurde MONTANA Gesamtsieger, gefolgt von EVD und extraenergie. Die besten Ökostrom-Preise bieten hier Fuxx-Die Sparenergie GmbH, gefolgt von extraenergie und prioenergie.

Die Detailergebnisse der Studie sind gegen eine Schutzgebühr von 750 EUR zzgl. MwSt. bei der DtGV (info@dtgv.de) erhältlich.

Gesamt     Öko

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Preise

 AnbieterZielerreichungInfo
1Stromio GmbH95%n/a
2Fuxx-Die Sparenergie GmbH92%n/a
3ENTROGA AG91%n/a

Service

 AnbieterZielerreichungInfo
1EBLD Schweiz Strom GmbH90%1,66 | gut
2friesenenergie GmbH90%1,67 | gut
3MONTANA Energieversorgung GmbH & Co. KG89%1,71 | gut

Tarifoptionen

 AnbieterZielerreichungInfo
1E WIE EINFACH GmbH100%1,00 | sehr gut
2E. ON Energie Deutschland GmbH90%1,67 | gut
3energiehoch3 GmbH90%1,67 | gut

Internet

 AnbieterZielerreichungInfo
1Enviva Mitteldeutsche Energie AG97%1,20 | sehr gut
2Mark-E Aktiengesellschaft97%1,20 | sehr gut
3Stromio GmbH95%1,34 | sehr gut
In der Studie kommt dem Preisvergleich eine besonders hohe Bedeutung zu. Da die Skalierung im Rahmen eines Preisvergleichs nicht eindeutig absolut messbar ist, wurden im Rahmen der Studie, anders als bei anderen DtGV-Studien, für die Kategorie Preise keine Schulnoten vergeben.