Reiserücktrittsversicherungen 2018 – Tarife & Service

Reiserücktrittsversicherungen 2018 – Tarife & Service

Wenn eine geplante Urlaubsreise nicht angetreten werden kann, sind Frust und Enttäuschung oftmals groß. Um sich zumindest vor dem damit verbundenen finanziellen Schaden zu schützen, bietet sich der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung an. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat nun genauer untersucht, welcher Versicherer die beste Mischung aus Prämie und Leistung bietet.

Dazu wurden Versicherungs-Produkte der folgenden 14 Anbieter in die Tests eingeschlossen:

  • ADAC
  • AGA (Allianz Global Assistance)
  • AXA Travel Insurance
  • Barmenia
  • BD24 Berlin Direkt Versicherung
  • Debeka
  • ERV (Europäische Reiseversicherung)
  • Euro Assistance
  • HanseMerkur
  • LTA (Lifecard Travel Assistance)
  • Signal Iduna
  • Travelprotect
  • Travelsecure
  • URV (Union Reiseversicherung)

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Versicherer in den folgenden drei Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Tarife: Wie hoch sind die Kosten für die jeweils günstigste Reiserücktrittsversicherung in vier definierten Reiseszenarien? Welche Tarifleistungen sind inkludiert? (60% des Gesamtwertes)
  2. Transparenz & Komfort: Sind die wichtigsten Versicherungs- und Vertragsbedingungen klar ersichtlich? Wie komfortabel ist die Website? (20% des Gesamtwertes)
  3. Kundendienst: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent beraten? (20% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Tarife sowie Transparenz & Komfort wurden durch Experten analysiert. Der Kundendienst wurde durch qualifizierte und verdeckte Tester bewertet. Dabei wurde jeder Anbieter fünfmal per Email und fünfmal telefonisch kontaktiert.

Tarife

In der Tarifanalyse wurden zunächst die Beiträge für insgesamt vier Beispielreisen (Single, Senior 70+, Paar, Familie mit zwei Kindern) im Hinblick auf den Stornoschutz und in Einzelfällen zusätzlich auf die Möglichkeiten eines Reiseabbruchs betrachtet.

Hierbei zeigten sich große Preisunterscheide zwischen den einzelnen Anbietern. Die günstigste Reiserücktrittsversicherung für eine Single-Reise (Alter unter 65 Jahren, Versicherungssumme 1000€, in das europäische Ausland) kostete bei der AXA z.B. knapp 26€ während für die gleiche Reise bei der Debeka eine Prämie von 60€ berechnet wurde. Und auch für ältere Reisende lohnt sich ein Blick auf die Preise. Denn während bei einigen Versicherern die Prämien unabhängig vom Alter berechnet werden, erheben andere Unternehmen für Reisende ab einem bestimmten Alter einen deutlichen Aufschlag. So zahlt man ab dem 67. Lebensjahr beim ADAC beispielsweisestatt 28€ plötzlich 46€ für den Reiserücktritt Basis – satte 64% mehr.

Aber nicht nur für Alleinreisende lohnt sich ein Preisvergleich. Für eine dreiwöchige Familienreise ins europäische Ausland lag das Einsparpotential  mit deutlich über 40% ebenfalls sehr hoch. Die günstigste Prämie wurde hier mit 89 € von BD24 berechnet, während die Signal Iduna 155 € kalkulierte.

Angesichts solcher Beitragsunterschiede sollte man jedoch auch die damit verbundenen Leistungen nicht außer Acht lassen. Zwar waren Abbruchgründe wie eine schwere Erkrankung, Unfall oder Tod der Mitreisenden oder naher Verwandter immer versichert – ein Arbeitgeberwechsel, Kurzarbeit, eine Scheidung oder die Reiseunfähigkeit eines Haustiers können als Abbruchgrund allerdings durchaus ausgeschlossen sein. Auch zeigten sich Unterschiede hinsichtlich der definierten Risikopersonen. So besteht nicht immer auch Versicherungsschutz, wenn Pflegekindern bzw. Pflegeeltern oder Tante bzw. Onkel etwas zustößt.

Daher wurden die ermittelten Prämien in einem zweiten Schritt in Relation zu den entsprechenden Tarifleistungen gesetzt, wobei Prämien mit 60% und Leistungen mit 40% in die Tarif-Bewertung eingingen. Die besten Tarife mit dem so errechneten besten Preis-/Leistungsverhältnis fanden die Tester bei der ERV gefolgt von Travelprotect und Travelsecure.

Transparenz & Komfort

In der Kategorie Transparenz & Komfort wurde v.a. erfasst, wie übersichtlich die zentralen Versicherungsbedingungen sowie die Beiträge bereits auf den Webseiten der Versicherer aufgeführt waren. Als besonders komfortabel wurde bei allen Anbietern im Test die Möglichkeit zur Beitragsberechnung direkt auf der Internetseite des Versicherungsunternehmens bewertet.

Verbesserungspotential zeigte sich allerdings im Bereich Transparenz. So boten nicht alle Versicherer einen übersichtlichen tabellarischen Vergleich der zentralen Konditionen ihrer unterschiedlichen Versicherungsprodukte. Und auch die detaillierten Versicherungsbedingungen zu den angebotenen Tarifen waren nicht immer sofort und deutlich sichtbar im Umfeld der Tarifbeschreibung verlinkt.

In der Kategorie Transparenz & Komfort konnte die Barmenia auf dem ersten Platz überzeugen. Die ERV, Europ Assistance und HanseMerkur teilen sich den zweiten Platz.

Kundendienst

Als dritte Testkategorie wurde der Kundendienst per Telefon und Email bezüglich Erreichbarkeit, Freundlichkeit und Kompetenz getestet. Dazu wurden telefonisch als auch per E-Mail Fragen zu Begriffsdefinitionen, Vertragsabschluss oder Leistungsumfang gestellt.

Mängel zeigten sich vor allem in der Erreichbarkeit per E-Mail: über 30% aller Anfragen wurde nicht in einer gesetzten Maximalfrist von vier Werktagen beantwortet. Die Antwortquote per Telefon war mit 83% deutlich besser. Allerdings war hier ein Durchkommen beim ersten Versuch nicht immer garantiert. Positiv hingegen konnte die Kompetenz der Kundendienst-Mitarbeiter bewertet werden: 95% aller Antworten der Versicherer waren korrekt und überwiegend umfassend.

Den besten Kundendienst erfuhren die Tester bei der Union Reiseversicherung (URV) dicht gefolgt von der Europ Assistance und der Lifecard-Travel-Assistance (LTA).

ERV Testsieger der DtGV-Studie Reiserücktrittsversicherungen 2018

Die Europäische Reiseversicherung (ERV) erfüllte die gesetzten Kriterien insgesamt am besten und wurde Testsieger, gefolgt von der Travelprotect und TravelSecure. Die Europäische Reiseversicherung (ERV) konnte mit den besten Tarifen, einer sehr transparenten Website und sehr gutem Telefon-Kundendienstüberzeugen.

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Tarife

 AnbieterZielerreichungInfo
1ERV92%1,6 | gut
2Travelprotect90%1,6 | gut
3TravelSecure88%1,8 | gut

Transparenz & Komfort

 AnbieterZielerreichungInfo
1Barmenia98%1,2 | sehr gut
2ERV96%1,3 | sehr gut
3Europ Assistance96%1,3 | sehr gut
4HanseMerkur96%1,3 | sehr gut
5URV96%1,3 | sehr gut

Kundendienst (gesamt)

 AnbieterZielerreichungInfo
1URV92%1,5 | gut
2Europ Assistance91%1,6 | gut
3LTA90%1,6 | gut
Transparenz & Komfort: ERV, Europ Assistance HanseMerkur und URV belegen gemeinsam den 2. Platz