Test von Reiseveranstalterportalen: Wer überzeugt in puncto Preise, Angebot & Service?

Test von Reiseveranstalterportalen: Wer überzeugt in puncto Preise, Angebot & Service?

Nach der Krise ist vor dem Urlaub. Nach Wochen der Reiseeinschränkungen soll es pünktlich vor den Sommerferien wieder möglich sein, auch außerhalb der deutschen Landesgrenzen seinen Sommerurlaub zu verbringen. Doch welches Reiseveranstalterportal bietet neben den günstigsten Preisen auch das größte Angebot? Und bei welchem Anbieter ist eine komfortable Buchung der Reise möglich? Um diese Fragen zu beantworten, hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) zehn Reiseportale von Reiseveranstaltern genauer unter die Lupe genommen.

Folgende Anbieter, die als Reiseveranstalter agieren, zumindest die Online-Buchung von Pauschalreisen anbieten und sich nicht auf eine bestimmte Reiseform spezialisiert haben, wurden in die Tests aufgenommen:

  • alltours (www.alltours.de)
  • DERTour (www.dertour.de)
  • FTI (www.fti.de)
  • HLX (www.hlx.com)
  • ITS (www.its.de)
  • Jahn Reisen (www.jahnreisen.de)
  • l´tur (www.ltur.com)
  • Lufthansa Holidays (www.lufthansaholidays.com)
  • Schauinsland Reisen (www.schauinsland-reisen.de)
  • TUI (www.tui.com)

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Reiseveranstalterportale in den folgenden vier Hauptkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  • Angebotsumfang: Verfügt das Reiseportal über eine große Auswahl an Urlaubsmöglichkeiten? (20% des Gesamtwerts)
  • Preise: Wie hoch sind die Reisepreise? Wo finden sich die günstigsten Reisen für verschiedene Anforderungsprofile? (40% des Gesamtwerts)
  • Transparenz & Komfort: Wie komfortabel ist die Website des Reiseportals gestaltet? In welcher Detailtiefe lassen sich bestimmte Reiseoptionen suchen? (20% des Gesamtwerts)
  • Kundendienst: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent sowohl telefonisch als auch per E-Mail beraten? (20% des Gesamtwerts)

Die Kategorien Angebotsumfang, Transparenz & Komfort und Preise wurden durch Experten analysiert. Qualifizierte und verdeckte Tester stellten den Kundendienst jedes Anbieters mit fünf Anrufen auf die Probe.

Deutliche Unterschiede beim Angebotsumfang

Als Grundlage für die Bewertung des Angebotsumfangs der Reiseportale dienten den Testern zehn unterschiedliche Reisewünsche zu beliebten Urlaubszielen in Europa sowie drei Fernreisezielen, für die jeweils die Anzahl an buchbaren Hotels bestimmt wurde. In die Auswertung wurden nur die Suchergebnisse einbezogen, die allen vorgegebenen Reise-Parametern entsprachen. Zu diesen Parametern zählten neben Dauer, Zeitraum und Hotelkategorie auch die Verpflegungsart und der gewünschte Abflughafen. Außerdem flossen zusätzliche Buchungsangebote wie z. B. Kreuzfahrten, Mietwagen und Ferienwohnungen sowie die Buchbarkeit anderer Veranstalter (die nicht zur eigenen Unternehmensgruppe gehören) mit in die Bewertung ein.

Bei der Auswertung zeigten sich teilweise sehr deutliche Unterschiede zwischen den Portalen: So hatten einige Anbieter bei beliebten Reisedestinationen wie Mallorca, Portugal oder Italien zwei- oder dreimal so viele buchbare Reisemöglichkeiten im Angebot wie ihre Mitbewerber.

Wer also auf der Suche nach einer Urlaubsreise ist, sollte nicht direkt aufgeben, weil ein Reiseveranstalterportal keine Reiseoption für ihn oder sie zur Verfügung hat – die Chance, dass ein anderes Portal ein Angebot hat, was den eigenen Wünschen und Anforderungen entspricht, ist groß.

Auffällig während der Analyse war die Abhängigkeit der Suchergebnisse von den genauen Suchkriterien: Schon kleine Veränderungen der Reiseparameter, wie beispielsweise die Auswahl eines anderen Abflughafens oder eines anderen Urlaubsortes (in der gleichen Region), änderten das Angebot der buchbaren Reisemöglichkeiten enorm. Kein Wunder, denn Reisewünsche werden in Echtzeit auf ihre Verfügbarkeit geprüft. Das bedeutet: Je frühzeitiger und je flexibler in zeitlicher und geographischer Hinsicht gesucht wird, desto größer ist das Angebot an Reisen.

Das umfangreichste Angebotsspektrum über alle im Test getätigten Buchungsanfragen hinweg bot TUI, vor l´tur und FTI auf den Plätzen zwei und drei.

Ein Preisvergleich lohnt sich in jedem Fall

Für die Preisanalyse wurden ebenfalls jeweils zehn konkrete Buchungsanfragen mit fest definierten Reise-Parametern gestellt. Anschließend wurde der absolut günstigste buchbare Reisepreis ermittelt, der den definierten Kriterien der Buchungsanfrage nach den Angaben des Reiseveranstalterportals entsprach.

Ein Vergleich lohnt sich in jedem Fall, da sich einerseits die Preise für exakt gleiche Reiseangebote unter den Veranstaltern unterscheiden können. Deutlich wichtiger jedoch ist, dass die Veranstalter auf ihren Reiseportalen häufig sehr unterschiedliche Hoteloptionen für ein- und dieselben Suchparameter im Angebot haben, die preislich enorm weit auseinanderliegen. Bei einer einwöchigen Reise nach Rhodos ergab sich beispielsweise ein Preisunterschied von über 550 Euro. Für eine Woche Rom lag die Preisdifferenz sogar bei über 900 Euro. Die durchschnittliche Preisdifferenz bei den Reisen im Test lag bei 75%.

TUI wies im Durchschnitt die besten Preise auf und ging als Sieger aus der Kategorie Preise hervor (1,3, „sehr gut“). Ebenfalls mit der Note „sehr gut“ belegte l´tur (1,4) den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz landete alltours (2,0, „gut“).

Such- & Filtermöglichkeiten teilweise noch ausbaufähig, komfortabler Buchungsprozess

Der eigentliche Buchungsprozess konnte bei allen Anbietern überzeugen: Alle wichtigen Informationen zur Reise und den gebuchten Leistungen wurden transparent zusammengefasst. Zusätzliche Leistungen wie bspw. eine Reiseversicherung wurde optional von allen Reiseveranstalterportalen angeboten. Die Hinzubuchung eines Mietwagens oder das Einlösen von Reisegutscheinen im Buchungsprozess waren jeweils nur bei der Hälfte der Portale möglich.

Ein Kundenkonto zur Onlineverwaltung der eigenen Reisen wurde von den Testern bei fünf Anbietern vermisst. Auch Suchoptionen nach bestimmten Merkmalen wie ruhige Lage, Pool oder konkreten Sport- und Wellnessangeboten standen bei einigen Reiseportalen nicht zur Auswahl.

Auf dem ersten Platz in der Kategorie Transparenz & Komfort landete TUI, vor FTI auf Platz 2 und alltours auf Platz 3.

Guter Kundenservice mit einzelnen Ausfällen

Die Möglichkeiten, mit dem Kundendienst der Reiseveranstalter in Kontakt zu treten, konnten sich sehen lassen: Alle Anbieter waren nicht nur werktags, sondern auch am Wochenende für die Kunden erreichbar. Zudem boten drei Portale einen Live-Chat für Kundenanfragen an. Einziger Nachteil: Keines der Reiseveranstalterportale stellte eine kostenlose Hotline bereit.

Bei der telefonischen Kontaktaufnahme konnte in 98% der Tests spätestens beim zweiten Anrufversuch ein Mitarbeiter erreicht werden. Die Antwort der Mitarbeiter war stets verständlich formuliert und in nahezu allen Fällen auch korrekt. In gut der Hälfte der Fälle fielen die Antworten der Mitarbeiter ausführlich aus und dem Testanrufer wurden zusätzliche Informationen gegeben.

Insgesamt belegte l´tur den 1. Platz in der Kategorie Kundendienst mit der Note „sehr gut“ (1,3), Lufthansa Holidays belegte Platz zwei (1,4, „sehr gut“), TUI Platz drei (1,4, „sehr gut“). Zwei weitere Anbieter bekamen ebenfalls die Note „sehr gut“, die anderen fünf Portale erhielten die Note „gut“.

TUI Gesamtsieger der Studie

Der Reiseveranstalter TUI erfüllte mit seinem Reiseportal die festgelegten Kriterien am besten und sicherte sich mit der Gesamtnote 1,4 („sehr gut“) den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei belegten l´tur und alltours.

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Angebotsumfang

  Anbieter Score Info
1 TUI 89,1% 1,7 | Gut
2 l´tur 84,1% 2,1 | Gut
3 FTI 79,6% 2,4 | Gut

Preise

  Anbieter Score Info
1 TUI 95,2% 1,3 | Sehr gut
2 l´tur 93,7% 1,4 | Sehr gut
3 alltours 84,9% 2,0 | Gut

Transparenz & Komfort

  Anbieter Score Info
1 TUI 94,6% 1,4 | Sehr gut
2 FTI 92,4% 1,5 | Gut
3 alltours 89,9% 1,7 | Gut

Kundendienst

  Anbieter Score Info
1 l´tur 95,5% 1,3 | Sehr gut
2 Lufthansa Holidays 94,1% 1,4 | Sehr gut
3 TUI 93,9% 1,4 | Sehr gut