Online-Abnehmportale im Test

Online-Abnehmportale im Test

Den Wunsch nach einem schlankeren Körper kennen viele und das nicht nur im Frühling, wenn die Kleidung allmählich leichter wird. Fast ebenso viele kennen aber auch die Frustration immer neuer Diäten, die dann doch nicht funktionieren. Hilfe in Sachen gesunder und dauerhafter Gewichtsreduktion versprechen Online-Abnehmportale, die mithilfe einer speziellen Ernährung und/oder ausreichend Bewegung Schwung in den Stoffwechsel bringen sollen. Wie sich einige der besucherstärksten Portale Deutschlands unterscheiden, hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) jetzt untersucht.

Folgende Abnehmportale wurden in die Tests eingeschlossen:

  • abnehmen-mit-genuss.de
  • aiqum.de
  • body-change.de
  • fitmitpascal.de
  • gu-balance.de
  • machdichkrass.de
  • schlankr.de
  • upfit.de
  • vidavida.de
  • weightwatchers.com/de

 

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Anbieter in den folgenden vier Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Leistungen & Konditionen: Wie breit ist das Angebot des Anbieters? Wie umfangreich und individuell sind Ernährungs- und Sportprogramm? Mit welchen Kosten sind die Abonnements verbunden? (40% des Gesamtwertes)
  2. Flexibilität & Komfort: Wie komfortabel ist die Nutzung des Programms und der Webseite des Anbieters? Wie flexibel sind Programm und Abonnement gestaltet? (30% des Gesamtwertes)
  3. Kundendienst: Wie gut sind die Kontaktmöglichkeiten? Berät der Kundendienst freundlich und kompetent? (15% des Gesamtwertes)
  4. Transparenz: Wie transparent sind Webseite, Programm und Konditionen dargestellt? (15% des Gesamtwertes)

Die Analyse der Anbieterleistungen wurde mit Hilfe von qualifizierten Experten durchgeführt.

 

Leistungen & Konditionen

In der Kategorie Leistungen & Konditionen wurde neben den Preisen für die Teilnahme am jeweiligen Programm v.a. erfasst, welche Maßnahmen zur Gewichtsreduktion angeboten wurden und wie individuell diese an die eigene Lebenssituation angepasst werden konnten. Im Idealfall sollte Abnehmen durch eine Kombination aus Ernährungsumstellung und Sport erfolgen. Doch im Test zeigte sich, dass nicht alle Portale Wert auf beide Aspekte legten.

So setzten Anbieter wie abnehmen-mit-genuss.de nahezu ausschließlich auf ein umfassendes Ernährungsprogramm, das sich in individuell erstellten Ernährungsplänen mit einem auf den Kunden abgestimmten Energiebedarf (mit Einbeziehung vieler Faktoren wie Alter und Gewicht, aber auch Ernährungsgewohnheiten und Unverträglichkeiten), einer Vielzahl passender Rezeptideen und der Möglichkeit zum Ernährungstracking (optionales Eintragen der gegessenen Mahlzeiten / Kalorien zur späteren Analyse) ausdrückte. Ein Sportangebot, welches über Bewegungstipps und -anregungen hinausging, suchte man hier allerdings vergebens.

Im Gegensatz dazu legten Seiten wie machdichkrass.de oder body-change.de ihren Fokus vor allem auf ein möglichst umfassendes Sportprogramm mitsamt Trainings für verschiedene Ziele (z.B. Bauch-Beine-Po oder Ausdauer), Videokursen zum Mitmachen, Fitnesstests und Tracking-Methoden (Eintragen der sportlichen Aktivitäten zur späteren Analyse). Dafür wurde jedoch fast gänzlich auf einen ausführlichen Ernährungsplan verzichtet.

Doch es gab auch Portale, deren Konzept auf beide Komponenten, d.h. auf eine Kombination aus individuellem Ernährungsplan und vielfältigem Sportprogramm ausgerichtet war. Insbesondere aiqum.de, weightwatchers.com/de, gu-balance.de und vidavida.de taten sich hier besonders hervor.

In Sachen Preise, (möglichst kurzen) Kündigungsfristen und Mindestlaufzeiten bot gu-balance.de das kundenfreundlichste Modell. Ein Monat kostete hier faire 9,99 €. Andere Anbieter verlangten hingegen das bis zu Achtfache oder boten nur Abonnements mit einer Mindestlaufzeit von 3, 6 oder gar 12 Monaten an.

Insgesamt die besten Resultate in der Kategorie Leistungen & Konditionen erzielte aiqum.de, gefolgt von vidavida.de und gu-balance.de. Das Notenspektrum aller zehn getesteten Anbieter reichte von 1,6 (gut) bis 4,4 (ausreichend) und verdeutlicht noch einmal die großen Unterschiede zwischen den Programmen.

Flexibilität & Komfort

Hohe Wertungen in Puncto Flexibilität erreichten Anbieter, deren Abnehmprogramm sich an die Vorlieben und Situation des Kunden anpassen ließ. So konnte man bei allen Anbietern vorgeschlagene Lebensmittel tauschen (oder von vornherein selbst aussuchen), Mahlzeiten verschieben und das Programm beliebig lange fortführen (idealerweise bis zum Erreichen des Wunschgewichtes). Die Option, auch mal „Fünfe gerade sein zu lassen“ (indem man sich einen Tag oder eine Mahlzeit vom Abnehmen „frei“ nimmt), gab es immerhin bei der Hälfte aller Programme. Dagegen konnte man sich nur bei fünf Anbietern ein eigenes Sportprogramm zusammenstellen, wenn man sich nicht an die Vorgaben halten wollte oder konnte. Generell zeigten die Anbieter jedoch eine gute bis sehr gute Flexibilität ihrer Abnehmprogramme.

Bezüglich des Komforts waren die Unterschiede schon wesentlich größer. So fanden sich nur bei sechs der zehn Seiten Suchfelder um in den jeweiligen Rezeptsammlungen zu stöbern. Auch ausreichend Filter oder Kategorien zur Einschränkung der Suchergebnisse stellten überraschenderweise nicht alle Seiten zur Verfügung. So konnte man bei upfit.de eine Vielzahl von Kriterien (wie Laktosefreiheit, veganen Rezepten, Snacks oder Pasta) definieren, während aiqum.de nur Kalorien- und Portionsgrößen-Filter anbot. Zwei Anbieter hatten keine App (um beispielsweise auch unterwegs Einträge zu machen oder ein Gericht zu suchen) und auch Erfolgskontrollen (wie Graphiken zum Gewichtsverlauf über die Zeit) suchte man ebenso bei zwei Anbietern vergeblich. Und während zwar alle Seiten ihre Rezepte mit praktischen Zusatzinformationen versehen hatten (wie Schwierigkeitsgrad, Zubereitungszeit oder Kalorienzahl), so konnte man diese Rezepte nur bei acht Portalen direkt ausdrucken. Praktische Tools, wie nach Lebensmitteln sortierte Einkaufslisten für den Wocheneinkauf, gab es sogar nur bei sechs Anbietern.

Den flexibelsten Umgang mit dem Abnehm-Programm sowie die komfortabelste Nutzung der Angebote zeigte weightwatchers.com/de, gefolgt von schlankr.de und abnehmen-mit-genuss.de.

Kundendienst

Die Kategorie Kundendienst zeigte sehr gemischte Ergebnisse. So waren bereits hinsichtlich der Kontaktmöglichkeiten große Unterschiede zwischen den Anbietern auszumachen: Vier der zehn Portale boten beispielsweise gar keinen telefonischen Kundendienst an, während drei andere Anbieter gleich per Telefon, Mail und Chat erreichbar waren. Rief man – wo dies möglich war –beim Kundendienst an, erreichte man schnell freundliche Mitarbeiter, die fast ausschließlich korrekt auf Kundenfragen antworteten, wenn auch nicht immer sehr umfangreich. Besonders positiv stachen hier vidavida.de und upfit.de hervor. Bei Anfragen per Mail antwortete aiqum.de in keinem der fünf Testszenarien innerhalb von 96 Stunden. Alle anderen Anbieter taten dies jedoch fast immer freundlich, allerdings nicht immer korrekt und noch seltener umfassend.

Den insgesamt besten Kundendienst bot upfit.de, gefolgt von vidavida.de und weightwatchers.com/de.

Transparenz

In Sachen Transparenz schnitten die Portale wieder deutlich besser ab. Sieben von zehn Anbietern erreichten die volle Punktzahl bei der Übersichtlichkeit und Ausführlichkeit der Informationen zum Ernährungs- und Sportkonzept sowie zum Ablauf und den Preisen einer Mitgliedschaft. Alle Seiten boten zudem Einblicke in die Nutzung des Portals und umfangreiche FAQs (Antworten auf häufig gestellte Fragen). Verbesserungspotential herrschte dagegen bei der Aufklärung rund um die Grenzen eines erstrebenswerten Normalgewichts (z.B. ab wann man nicht mehr abnehmen sollte, da Untergewicht droht) und bei immerhin drei der zehn Seiten suchte man vergeblich nach Informationen danach, für welche Personen das Programm ungeeignet ist (z.B. Schwangere und Stillende, Menschen mit Essstörungen u.a.).

Am transparentesten zeigte sich abnehmen-mit-genuss.de, gefolgt von upfit.de und weightwatchers.com/de.

Vidavida.de Testsieger der Gesamtstudie

Über alle Kategorien hinweg schnitt vidavida.de mit der Gesamtnote 2,3 (gut) am besten ab und wurde somit Testsieger der Studie. Zweiter wurde weightwatchers.com/de (Note 2,3 – gut) und Platz drei erreichte gu-balance.de (Note 2,4 – gut).

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Leistungen & Konditionen

  Anbieter Score Info
1 aiqum.de 90,4% 1,6 | Gut
2 vidavida.de 83,0% 2,1 | Gut
3 gu-balance.de 78,7% 2,4 | Gut

Flexibilität & Komfort

  Anbieter Score Info
1 weightwatchers.com/de 89,4% 1,7 | Gut
2 schlankr.de 87,9% 1,8 | Gut
3 abnehmen-mit-genuss.de 86,7% 1,9 | Gut

Kundendienst

  Anbieter Score Info
1 upfit.de 90,1% 1,7 | Gut
2 vidavida.de 87,0% 1,9 | Gut
3 weightwatchers.com/de 82,6% 2,2 | Gut

Transparenz

  Anbieter Score Info
1 abnehmen-mit-genuss.de 91,4% 1,6 | Gut
2 upfit.de 86,6% 1,9 | Gut
3 weightwatchers.com/de 81,1% 2,3 | Gut