Online-Fahrradshops: Test von Preisen, Angebot und Service

Online-Fahrradshops: Test von Preisen, Angebot und Service

Radfahren ist gesund und liegt gerade im Sommer als ebenso kostengünstige wie umweltbewusste Alternative zum Auto voll im Trend. Ob der alte Drahtesel fürs Pendeln zur Arbeit wieder flott gemacht werden soll oder die passende Ausrüstung für eine längere Fahrradtour noch fehlt – überzeugte Radfahrer finden für ihre Fahrradprojekte im Internet gute Alternativen zum stationären Handel. Elf Online-Fahrradshops hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) jetzt gemeinsam mit N24 genauer unter die Lupe genommen.

Untersucht wurden die besucherstärksten deutschsprachigen Online-Anbieter, die Fahrrad-Zubehör, Ersatzteile sowie spezielle Fahrradbekleidung in ihrem Sortiment führen. Im Mittelpunkt der Tests standen Preise, Produktvielfalt in den genannten Bereichen, die Benutzerfreundlichkeit des Webshops, der Lieferservice sowie der Kundendienst. Eine Untersuchung des Angebots an neuen Fahrrädern hat im Rahmen dieses Tests nur eingeschränkt stattgefunden. Es wurde lediglich geprüft, ob bestimmte Kategorien wie Rennrad, Trekking-Rad oder Kinder-Fahrrad im Sortiment des Anbieters auffindbar waren. Folgende Anbieter wurden in die Tests eingeschlossen:

  • https://www.bike-components.de – bike-components.de OHG
  • http://www.bike-discount.de – H&S Bike-Discount GmbH
  • http://www.bike-mailorder.de – BMO Bike-Mailorder GmbH & CO. KG
  • http://www.bike24.de – Bike24 GmbH
  • http://www.bobshop.de – Bike o‘ bello Radsportversand GmbH & Co.KG
  • http://www.boc24.de – BIKE & OUTDOOR COMPANY GmbH & Co. KG
  • http://www.bruegelmann.de – Internetstores Holding GmbH
  • http://www.fahrrad.de – internetstores GmbH
  • http://www.hibike.de – HIBIKE Bär KG
  • http://www.roseversand.de – Rose Versand GmbH
  • http://www.zweirad-stadler.com – Zweirad-Center Stadler GmbH

Die Test-Kriterien wurden in fünf unterschiedlich gewichtete Hauptbereiche untergliedert:

  1. Preise & Konditionen: Wie hoch sind Preise und Versandkosten in den Bereichen Fahrrad-Zubehör, Ersatzteile und Bekleidung? Welche zusätzlichen Konditionen werden angeboten? (25% des Gesamtwertes)
  2. Produktvielfalt: Wie breit ist das Angebotsspektrum? (20% des Gesamtwertes)
  3. Benutzerfreundlichkeit: Wie komfortabel sind Webshop und Bestellvorgang? (20% des Gesamtwertes)
  4. Lieferservice: Wie zuverlässig verlaufen Lieferung und Retoure? (20% des Gesamtwertes)
  5. Kundendienst:Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent beraten? (15% des Gesamtwertes)

Preise & Konditionen, Produktvielfalt, Benutzerfreundlichkeit sowie der Lieferservice wurden durch Experten analysiert. Der Telefon- und E-Mail-Support wurden durch gebriefte und qualifizierte Tester auf die Probe gestellt. Die Datenerhebung fand im Mai und Juni 2014 statt.

Teilweise erhebliche Preisunterschiede

Im Durchschnitt liegt das Einsparpotential für ausgewählte Artikel im Vergleich der Online-Fahrradshops bei 25%. Allerdings zeigte sich im Einzelvergleich auch ein deutlich höheres Einsparpotential. Für die weit verbreitete Fahrradpedale PD-M520 (weiß) des Herstellers Shimano verlangte der teuerste Anbieter im Test 34,95€ (bobshop.de). Den geringsten Preis für diese Pedale rief roseversand.de mit 18,95€ auf. Das bedeutet unterm Strich eine Preisersparnis von deutlich über 40%.

Gerade beim Kauf preisgünstiger Artikel oder bei der Bestellung geringer Mengen sind auch die Versandkosten ein wichtiger Posten. Je nach Anbieter liegen diese bei einem Warenwert von 25€ zwischen 3,50€ und stolzen 7,99€. Bei sieben der elf Anbieter im Test ist eine versandkostenfreie Sendung möglich – allerdings erst ab einem Warenwert von mindestens 99€.

Sieger in der Kategorie Preise & Konditionen wurde bike-discount.de (1,4, „sehr gut“), knapp gefolgt von bike24.de (1,5, „sehr gut“). Den dritten Platz erzielte hibike.de mit der Note „gut“ (1,9).

Produktvielfalt nur mit leichten Schwächen

Die getesteten Fahrradshops zeichneten sich durch eine gute und umfassende Produktvielfalt aus. Wer Zubehör wie Klingeln, Taschen, Werkzeuge, neuen Schmierstoff für die Fahrradkette sucht oder sich eine gut gepolsterte Fahrradhose bzw. ein Trikot zulegen möchte, ist bei allen getesteten Shops gut aufgehoben.

Allerdings zeigten sich in einigen Bereichen auch deutliche Unterschiede zwischen den Anbietern. Während einige Shops ein breites Angebot an einzelnen Ersatzteilen für Gangschaltung und Bremse aufweisen können, war die Auswahl bei anderen eher dürftig. Komplette Schaltgruppen für Mountainbikes waren z.B. nur in fünf Online-Shops verfügbar. Im Bereich Medien (z.B. Fahrradkarten, Magazine, Reiseliteratur) oder bei speziellen Körperpflegeprodukten für Radfahrer sucht man bei einigen Anbietern zum Teil komplett vergeblich. So hatten nur vier der Anbieter Fahrradkarten aus Papier und zwei Anbieter spezielle Cremes für strapazierte Radlerfüße im Angebot. Auch die Suche nach Kfz-Fahrradträgern bleibt bei vier der elf Anbieter ergebnislos.

Die beste Produktvielfalt boten bike24.de (1,1, „sehr gut“) vor roseversand.de auf Platz zwei und bike-discount.de auf dem dritten Platz (beide Anbieter: 1,2, „sehr gut“).

Schnelle und sichere Lieferung 

In puncto Warenlieferung überzeugten alle untersuchten Online-Fahrradshops: Bei acht der elf getesteten Anbieter kam die Lieferung bereits nach zwei Tagen, beim Rest nur einen Tag später. Alle gelieferten Produkte entsprachen den jeweiligen Bestellungen und machten ausnahmslos einen neuwertigen Eindruck. Alle Artikel erreichten ihr Ziel unbeschädigt und angemessen gepolstert. Lediglich bei zwei der elf Testlieferung wiesen die Umverpackungen so erhebliche Schäden auf, dass der Rückversand in diesen nicht mehr möglich war.

Deutlich größere Unterschiede zeigten sich bei der Geschwindigkeit der Kaufbetrag-Rückerstattung. Der erste Anbieter überwies bereits nach zwei Werktagen den vollen Betrag zurück, andere erst nach ein bis zwei Wochen. Bei einem Anbieter musste sogar der Kundendienst kontaktiert werden, um eine ausgebliebene Rückzahlung zu veranlassen.

Den besten Lieferservice im Test mit der schnellsten und besten Retouren-Abwicklung zeigte bobshop.de (1,4, „sehr gut“), gefolgt vom Zweiten bike-discount.de und dem Drittplatzierten zweirad-stadler.de (beide Anbieter: 1,5, „sehr gut“).

Benutzerfreundlichkeit mit Verbesserungspotential

Eine weitere Kategorie im Test war die Benutzerfreundlichkeit des Webshops. Geprüft wurden v.a. die Navigationsmöglichkeiten bei der Produktauswahl (Suchen, Filtern und Sortieren), der Umfang der Produktbeschreibungen und der Komfort im Bestellprozess.

Mängel fanden sich bei einigen Anbietern in der Seitennavigation. Vor allem die fehlenden Filtermöglichkeiten nach spezifischen Produkteigenschaften (z.B. Drahtreifen oder Faltreifen bei Fahrradreifen oder Sommer-, Winter-, Übergangszeit bei Fahrradtrikots) stören. Auch das Sortieren von Ergebnislisten nach bestimmten Eigenschaften ist teilweise sehr dürftig. Nur eine Sortiermöglichkeit nach „Preis“ wird von allen Online-Shops angeboten. Wer nach Kundenbewertungen oder Schnäppchen sortieren will, findet diese Optionen höchstens bei gut einem Drittel der Anbieter im Test.

Durchwegs „gut“ bis „sehr gut“ wurden die Produktbeschreibungen zu Bekleidung (Helme, Trikots) und Ersatzteilen bewertet. Lediglich bei Fahrradtrikots bleiben einige Anbieter zumindest teilweise Detailfotos der Rückansicht schuldig. Schade, da für einige Radfahrer Größe und Form bei Trikot-Taschen eine wichtige Rolle spielt.

Die beste Benutzerfreundlichkeit bot bruegelmann.de (1,4, „sehr gut“) gefolgt von fahrrad.de (1,5, „gut“) und bobshop.de (1,7, „gut“).

Kundendienst teilweise mit deutlichen Schwächen

Freundlichkeit, Erreichbarkeit und Kompetenz des Kundendienstes per E-Mail und am Telefon wurden mit insgesamt 15 Anfragen pro Anbieter untersucht. Dabei wurden Fragen zu Produktdetails, Bestellung oder Lieferung gestellt. Es zeigte sich, dass alle Mitarbeiter im Kontakt durchwegs freundlich waren – wenn sie denn erreicht werden konnten. Während 86% aller gestellten E-Mail Anfragen beantwortet wurden, war ein telefonischer Kontakt trotz mehrfacher Anwahl-Versuche in nur 76% aller Fälle möglich.

Im Bereich Kompetenz der Mitarbeiter zeigte sich ein umgekehrtes Bild. Während nur 76% der Email-Anfragen korrekt beantwortet wurden, waren 91% der Antworten von Kundendienstmitarbeitern am Telefon richtig. Insgesamt zeigten sich im Bereich Kundendienst erhebliche Unterschiede zwischen einzelnen Anbietern. Mit dem besten Kundendienst im Test überzeugte boc24.de (1,7, „gut“). Bike-components.de erreichte mit 1,9 („gut“) den zweiten Platz. Auf Platz drei landete bike24.de (2,0, „gut“).

Bike24.de Testsieger der Gesamtstudie

Der Anbieter bike24.de hat die gesetzten Kriterien insgesamt am besten erfüllt und wurde Testsieger, gefolgt von roseversand.de und hibike.de. Bike24.de punktete dabei v.a. mit der größten Produktvielfalt sowie guten Noten in allen weiteren Testkategorien.

Die Detailergebnisse der Studie sind gegen eine Schutzgebühr von 750 EUR zzgl. MwSt. bei der DtGV (info@dtgv.de) erhältlich.

Pressespiegel

  • N24, 20.06.2014

Online-Fahrradshops

Link zum TV-Beitrag
Link zum Artikel

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Preise & Konditionen

  Anbieter Score Info
1 bike-discount.de 93,6% 1,4 | sehr gut
2 bike24.de 92,5% 1,5 | sehr gut
3 hibike.de 86,8% 1,9 | gut

Produktvielfalt

  Anbieter Score Info
1 bike24.de 98,3% 1,1 | sehr gut
2 roseversand.de 96,5% 1,2 | sehr gut
3 bike-discount.de 96,4% 1,2 | sehr gut

Benutzerfreundlichkeit

  Anbieter Score Info
1 bruegelmann.de 93,7% 1,4 | sehr gut
2 fahrrad.de 92,0% 1,5 | gut
3 bobshop.de 98,5% 1,7 | gut

Lieferservice

  Anbieter Score Info
1 bobshop.de 93,4% 1,4 | sehr gut
2 bike-discount.de 93,1% 1,5 | sehr gut
3 zweirad-stadler.com 92,8% 1,5 | sehr gut

Kundendienst

  Anbieter Score Info
1 boc24.de 90,1% 1,7 | gut
2 bike-components.de 87,1% 1,9 | gut
3 bike24.de 85,2% 2,0 | gut