Versicherungs-Vergleichsportale 2020

Versicherungs-Vergleichsportale 2020
© stockphoto.com

Ein Versicherungswechsel kann bares Geld sparen. Vergleichsportale sind dabei eine schnelle und benutzerfreundliche Unterstützung, entweder in Ergänzung zur gezielten Suche bei einzelnen Versicherungsgesellschaften, oder um sich einen groben Überblick über mögliches Sparpotential zu verschaffen. Zwar kann kein Portal einen vollständigen Überblick über alle Versicherungen auf dem Markt bieten. Einsparpotential ermöglichen sie jedoch allemal.

Welcher Anbieter bei der individuellen Tarifsuche am komfortabelsten ist, wo Transparenz und Tarifpreise für ausgewählte Nutzerprofile stimmen und welcher Kundendienst wirklich hilfreich ist, hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien in einer aktuellen Untersuchung genauer untersucht.

Folgende Vergleichsportale wurden in die Tests eingeschlossen:

  • CHECK24
  • Comfortplan
  • Financescout24
  • Finanzen.de
  • Preisvergleich.de
  • Tarifcheck
  • Toptarif
  • Transparent-beraten.de
  • Vergleichen-und-sparen.de
  • Verivox

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Vergleichsportale in vier Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Tarifpreise: Welches Portal präsentiert die günstigsten Tarifpreise für die Bedürfnisse von jeweils zwei Musterkunden bei insgesamt vier unterschiedlichen Versicherungsarten? (50% des Gesamtwerts)
  2. Suche & Komfort: Wie komfortabel ist die Website des Vergleichsportals gestaltet? Wie umfangreich und kundenorientiert sind Suchoptionen für verschiedene Versicherungsarten? (20% des Gesamtwerts)
  3. Transparenz: Wie transparent und informativ werden die Leistungen der Versicherungen im Vergleich präsentiert? (15% des Gesamtwerts)
  4. Telefon-Kundendienst: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt und umfassend und kompetent telefonisch beraten? (15% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Suche & Komfort, Transparenz und Tarifpreise wurden durch Experten analysiert. Der Telefon-Kundendienst wurde mit fünf Anfragen auf die Probe gestellt.

Tarifpreise

Die Möglichkeit, bei einem Versicherungswechsel über ein Vergleichsportal schnell und unkompliziert bares Geld zu sparen, ist für die meisten Kunden die größte Motivation. Zur Prüfung, bei welchem Vergleichsportal das größte Sparpotential besteht, wurde für zwei Musterkunden in verschiedenen Lebens- und Wohnsituationen der jeweils kostengünstigste Tarif für eine Kfz-, eine Privat-Haftpflicht-, eine Hausrat- und eine Rechtsschutzversicherung ermittelt. Die Tarife mussten dabei fest definierte Basisanforderungen abdecken. Zusätzliche Leitungsmerkmale der Tarife fanden keine Beachtung.

Die Ergebnisse waren bemerkenswert. Beim Kfz-Tarifvergleich für einen Single in der Großstadt mit gebrauchtem VW Golf wiesen drei der zehn Anbieter als vermeintlich günstigste Versicherungslösung einen Tarif aus, der mit knapp 480 Euro Jahresbeitrag 15% teurer war, als der von allen anderen Portalen günstigste ermittelte Tarif. Während bei Hausrat- Haftpflichtversicherungen Preisunterschiede zwischen den günstigsten Angeboten im einstelligen Prozentbereich blieben, fiel das Ergebnis bei Rechtsschutz-Versicherungen noch deutlicher, als im geschilderten Kfz-Vergleich aus. Für ein Rechtsschutz-Profil betrug der Unterschied mit knapp 55 € pro Jahr sogar stolze 30%.  Im Mittel über alle getesteten Versicherungen lag die Differenz bei 8% zwischen den jeweils günstigsten Lösungen der Anbieter. Durch eine durchdachte Versicherer-Auswahl lassen sich folglich leicht über hundert Euro im Jahr sparen.

Die über alle getesteten Versicherungsvergleiche günstigsten Tarife wurden bei Tarifcheck angezeigt. Tarifcheck ging somit als Sieger der Teilkategorie Tarifpreise (1,1, „sehr gut“) knapp vor Vergleichen-und-sparen.de auf Platz 2 (1,1, „sehr gut“) hervor. Den dritten Platz knapp dahinter (1,1, „sehr gut“) belegte CHECK24.

Suche & Komfort

Im Testbereich „Suche & Komfort“ wurde geprüft, wie effizient und komfortabel Tarifsuche und –vergleiche auf den Portalseiten gestaltet waren. Alle Vergleichsportale im Test erzielten im Durchschnitt mindestens die Note „gut“.  Bei den Vergleichsanfragen konnten alle Portale mit einer guten Benutzerführung durch die von ihnen angebotenen Suchoptionen punkten. Mit Infofeldern, kurzen Erläuterungen und Empfehlungen zu einzelnen relevanten Aspekten wurden Kunden durch diesen Prozess geleitet.

Dennoch kann in Einzelfällen noch nachgebessert werden. Zwar wurden bei Kfz-Versicherungen durch alle Vergleichsportale im Test äußerst umfassend und vollständig die relevanten Informationen für den Versicherungsvergleich erfragt. Bei anderen Versicherungsarten fehlte diese Vielzahl an Auswahlkriterien jedoch. Im Vergleich der Privat-Haftpflicht-Versicherungen beispielsweise konnten Kunden, für die eine Schlüsselversicherung besonders wichtig ist, diese nur in weniger als der Hälfte der Portale im Vergleich in ihre Suche einschließen. Wer den Familienhund mitversichern will, konnte diese Vorbedingung an die neue Versicherung ebenfalls nicht bei allen Vergleichsportalen auswählen. Zusammengefasst nimmt der Versicherungsvergleich hier leider nicht die Arbeit ab, selbst noch genau nach Versicherungsleistungen zu recherchieren.

Bestwerte bei Suche & Komfort bot Verivox (1,5, „sehr gut“), gefolgt von CHECK24 auf dem zweiten Platz (1,8, „gut“) und Tarifcheck auf Platz drei (1,8, „gut“).

Transparenz

In der Kategorie Transparenz wurde erfasst, wie offen das Vergleichsportal sein Geschäftsmodell erläutert und ob es darüber informiert, welche Versicherungen verglichen werden. Zudem wurde nicht nur geprüft, wie informativ und kundenorientiert wichtige Fragen und Fachbegriffe aus der Versicherungswelt vermittelt werden, sondern auch, wie klar und übersichtlich die zentralen Versicherungs- und Vertragsbedingungen der Versicherer in den Portal-Suchergebnissen für verschiedene Versicherungsarten dargestellt waren.

Mit wenigen Ausnahmen waren Darstellung und Umfang der wichtigsten Leistungen der Versicherungen im Versicherungsvergleich in allen Versicherungsarten übersichtlich gelöst. Zudem war stets eine detaillierte Tabelle zum Leistungsvergleich mehrerer Versicherungen abrufbar.

Ein Mangel an Transparenz zeigte sich an einer anderen, nicht unwesentlichen Stelle: Lediglich die Hälfte der Portale im Vergleich gab vollständig und gut einsehbar an, welche Versicherungen es in seine Vergleiche aufnimmt.

Auch hätte eine kurze leicht ersichtliche Erklärung, wie die Portale arbeiten, beim einen oder anderen Testteilnehmer gutgetan – nicht zuletzt zur Verdeutlichung der von vielen Portalen beschworenen Unabhängigkeit. Die verpflichtenden Erstinformationen laut Versicherungsvermittlungsverordnung im Vergleichsrechner stellen dafür nur das absolute Minimum dar.

In der Teilkategorie Transparenz belegte Verivox mit der Note 1,0 („sehr gut“) den ersten Platz. Platz zwei erzielte CHECK24 (1,1, „sehr gut“). Dritter wurde Toptarif ebenfalls mit der Note „sehr gut“ (1,2).

Telefon-Kundendienst

In der vierten Testkategorie wurden Erreichbarkeit und Kompetenz des telefonischen Kundendienstes untersucht. Dazu wurden allgemeine Fragen zu Versicherungsfachbegriffen oder generellen Leistungsmerkmalen verschiedenster Versicherungsprodukte gestellt.

Die Antwortrate auf Telefon-Anfragen war mit über 90% zwar sehr ordentlich. über den gemessenen Reaktionen auf Anfragen per E-Mail. Doch waren knapp 10% der gegebenen Antworten schlicht falsch.  Nur vier Anbieter im Test konnten per Telefon mit sehr guten Noten punkten. Zwei Mal wurde die Note gut vergeben. Alle weiteren getesteten Anbieter kamen nicht über die Note „befriedigend“ hinaus.

Am besten wurde der Kundendienst von Toptarif (1,1, „sehr gut“) bewertet, gefolgt von Verivox (1,2, „sehr gut“) und CHECK24 (1,2, „ sehr gut“).

Verivox Gesamtsieger der Studie

Verivox konnten die Untersuchungskriterien insgesamt am besten erfüllen und wurden Testsieger (1,2, „sehr gut“). CHECK24 (1,2, „sehr gut“) belegte äußerst knapp dahinter den zweiten, Transparent-beraten.de (1,4, „sehr gut“) den dritten Platz.

Sonderwertungen für Kfz-, Privathaftpflicht-, Hausrat- und Rechtsschutzversicherungs-Vergleiche

Zusätzlich zur Gesamtwertung wurden die Leistungen der Anbieter in den Teilkategorien je nach Versicherungsart getrennt als Sonderwertungen zusammengefasst. Check24 konnte sich besonders im Kfz-Verglich vom Wettbewerb absetzen. Im Privathaftpflicht-, Hausrat-Versicherungsvergleich und Rechtsschutz-Versicherungsvergleich belegte der Gesamttest-Sieger Verivox den 1. Platz.

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Tarifpreise

  Anbieter Score Info
1 Tarifcheck 99% 1,1 | sehr gut
2 Vergleichen-und-sparen.de 99% 1,1 | sehr gut
3 CHECK24 98% 1,1 | sehr gut

Suche & Komfort

  Anbieter Score Info
1 Verivox 93% 1,5 | sehr gut
2 CHECK24 89% 1,8 | gut
3 Tarifcheck 87% 1,8 | gut

Transparenz

  Anbieter Score Info
1 Verivox 100% 1,0 | sehr gut
2 CHECK24 99% 1,1 | sehr gut
3 Toptarif 98% 1,2 | sehr gut

Telefon-Kundendienst

  Anbieter Score Info
1 Toptarif 99% 1,1 | sehr gut
2 Verivox 97% 1,2 | sehr gut
3 CHECK24 97% 1,2 | sehr gut

Sonderwertung: Kfz-Versicherungsvergleich

  Anbieter Score Info
1 CHECK24 98% 1,1 | sehr gut
2 Verivox 97% 1,2 | sehr gut

Sonderwertung: Privathaftpflicht-Versicherungsvergleich

  Anbieter Score Info
1 Verivox 99% 1,1 | sehr gut
2 CHECK24 99% 1,1 | sehr gut
3 Transparent-beraten.de 91% 1,6 | gut

Sonderwertung: Hausrat-Versicherungsvergleich

  Anbieter Score Info
1 Verivox 99% 1,1 | sehr gut
2 CHECK24 98% 1,1 | sehr gut

Sonderwertung: Rechtsschutz-Versicherungsvergleich

  Anbieter Score Info
1 Verivox 99% 1,1 | sehr gut
2 CHECK24 91% 1,6 | gut
3 Vergleichen-und-sparen.de 88% 1,8 | gut