Online-Brillenshops: Durchblicken bei Preisen, Angebot und Service

Online-Brillenshops: Durchblicken bei Preisen, Angebot und Service
© stockphoto.com

Die alte Brille ist ramponiert, die Zweitbrille spurlos verschwunden und eine Sonnenbrille mit Stärke wird langsam wirklich notwendig. Gut, dass sich die neue Brille heutzutage auch schnell und einfach online aussuchen lässt! Online-Brillenshops bieten Brillen für jeden Bedarf zur Bestellung an. Die DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien) hat nun die acht größten deutschen Shops unter die Lupe genommen: Welcher Anbieter überzeugt in puncto Preise, Angebot und Service?

Folgende acht Online-Brillenshops wurden in die Studie eingeschlossen:

  • Apollo (apollo.de)
  • Brille24 (brille24.de)
  • Brillenplatz.de (brillenplatz.de)
  • Edel-Optics (edel-optics.de)
  • Lensbest (lensbest.de)
  • Mister Spex (misterspex.de)
  • my-Spexx (my-Spexx.de)
  • SmartBuyGlasses (smartbuyglasses.de)

Die Bewertungskriterien wurden in fünf Haupttestbereiche untergliedert und unterschiedlich gewichtet:

  1. Preise & Konditionen: Wie hoch sind die Preise für ausgewählte Markenprodukte sowie für Gläser? Welche sonstigen Kosten fallen beispielsweise für den Versand an? (30% des Gesamtwerts)
  2. Produktauswahl: Wie umfassend ist das Sortiment? (25% des Gesamtwerts)
  3. Komfort & Transparenz: Wie übersichtlich und transparent sind Website und Navigation gestaltet? Wie komfortabel ist der Bestellvorgang? (15% des Gesamtwerts)
  4. Lieferung & Serviceumfang: Wie schnell und zuverlässig verläuft die Lieferung? Wie kundenfreundlich und reibungslos ging die Durchführung der Retoure vonstatten? Welche Serviceleistungen werden angeboten? (20% des Gesamtwerts)
  5. Telefonischer Kundendienst: Welche Kontaktmöglichkeiten gibt es? Wie freundlich und kompetent erfolgt die Beratung per Telefon? (10% des Gesamtwerts)

Die Leistungen in den Kategorien Preise & Konditionen, Produktauswahl und Komfort & Transparenz wurden durch Experten analysiert. Zudem wurden bei jedem Anbieter durch entsprechend gebriefte und geschulte Tester je drei Testbestellungen, soweit möglich inklusive Rückgabe (Retoure), vorgenommen. Zusätzlich wurden jeweils fünf Mystery Calls durch verdeckte Tester durchgeführt, um die Freundlichkeit und Kompetenz des Kundendiensts zu testen.

Großes Sparpotenzial beim Brillenkauf

Für die Preisanalyse wurden 39 Brillenmodelle von der günstigsten Herrenbrille mit blauem Rahmen bis zum Markenmodell von Ray Ban, Emporio Armani oder Michael Kors verglichen. Hierzu wurden sowohl Brillen für Damen und Herren als auch diverse Sonnen- und Sportbrillen unter dem Kostenpunkt betrachtet. Dabei zeigten sich teilweise beträchtliche Unterschiede: dasselbe Herrenmodell von Tommy Hilfiger kostete beim günstigsten Anbieter etwa 85€. Beim teuersten getesteten Online-Brillenshop würde man hierfür fast 160€, d.h. rund 75€ mehr, bezahlen. Auch bei Sonnenbrillen und Sportbrillen zeigte sich ein ähnliches Bild. Wer Anbieter verglich, konnte in den untersuchten Preisszenarien bei Markenbrillen bis zu 47% sparen. Nicht zu vernachlässigen sind hierbei auch die Kosten, die für Gläser hinzukommen. Dabei können die Ausgaben für Gleitsichtgläser, Zuschläge für hohe Werte oder Glasveredelungen wie beispielsweise Blaulicht-Filter nochmals stark ins Gewicht fallen. Unabhängig von den Produkten stellt sich dann natürlich auch die Frage, zu welchen Konditionen die Lieferung erfolgt. Drei Anbieter liefern kostenlos, bei den restlichen fallen Versandkosten von bis zu 4,99€ an.

Mit den besten Preisen & Konditionen insgesamt konnte Lensbest mit vergleichsweise günstigen Preisen für Gläser Lieferung überzeugen. SmartBuyGlasses auf dem zweiten Platz in dieser Kategorie punktete v.a. mit fairen Preisen für Markenbrillen. Auf dem dritten Platz landete der Shop von Brillenplatz.de, die ebenfalls günstige Markenbrillen anboten.

Große Unterschiede im Markensortiment

Auch in der Vielfalt der verfügbaren Produkte unterschieden sich die Anbieter erheblich. So waren nicht bei allen Online-Brillenshops Gleitsichtbrillen bzw. Arbeitsplatzbrillen verfügbar und Fertiglesebrillen führten nur zwei Anbieter. Während Eigenmarken überall eine günstige Alternative darstellten, konnten Marken wie Versace, Fossil und Miu Miu nur teilweise gefunden werden. Besonders stark fielen die Ergebnisunterschiede bei den verfügbaren Marken für Herrenbrillen auf: Während ein Anbieter nur 11 Marken anbot, hatte ein anderer gleich 180 im Sortiment. Oakley, Ray Ban und Tommy Hilfiger waren hingegen immer im Sortiment vertreten. Auch Gläser mit Sonnenbrillen-Tönung Blaulichtfilter waren stets im Angebot der Shops zu finden. Weniger erfreulich war hingegen die Auswahl an Brillenzubehör wie beispielsweise Brillenetuis oder -putztüchern.

Mit einem breiten Sortiment konnte Mister Spex auf dem 1. Platz, gefolgt von Edel Optics und SmartBuyGlasses auf den Plätzen 2 und 3, überzeugen.

Gute bis sehr gute Noten bei Komfort & Transparenz

Auf der Suche nach der passenden Brille ist angesichts der teils sehr großen Auswahl an verschiedenen Modellen natürlich auch eine strukturierte und komfortabel gestaltete Website wichtig. Während Transparenz, Übersichtlichkeit und Navigation bei allen Anbietern sehr gut waren, fielen die Beschreibungen der jeweiligen Brillen bei einigen Anbietern eher knapp aus. Teilweise fehlten Informationen zu Versand, Lieferung und Rückgabe oder Brillenform, Maße und Scharniertyp waren nicht aufgeführt. Hatte man schließlich die richtige Brille gefunden und gab seine Werte ein, warnten alle Anbieter, falls unlogische Werte eingegeben wurden. Eine sehr hilfreiche Maßnahme, denn im Eifer des Gefechts kann bei den verschiedenen Zahlen und Daten für Sphäre, Achse, Zylinder und Co. schnell ein Fehler unterlaufen. Darüber hinaus stellten verständliche Beschreibungen und bildliche Erklärungen der angebotenen Gläser, Glasveredelungen und Tönungen einen weiteren Pluspunkt dar.

In der Kategorie Komfort & Transparenz siegte Mister Spex vor Lensbest und Brillenplatz.de.

Lieferung verlief oft reibungslos, freiwilliges Rückgaberecht bei sieben Anbietern

Da nicht alle Anbieter ihre Brillen aus Deutschland versendeten, mussten die Tester auf ihre Bestellungen teilweise bis zu zwei Wochen warten. Der schnellste Anbieter hingegen schaffte eine Lieferung innerhalb von zwei bis vier Werktagen. Zwar erreichte jede Warensendung ihr Ziel, jedoch blieben die Brillen dabei trotz meist angemessener Verpackung nicht immer unbeschädigt.

Obwohl es sich um individuell gefertigte Brillen handelte, die vom gesetzlichen Widerrufsrecht ausgeschlossen sind, boten sieben von acht Brillenshops ein freiwilliges Rückgaberecht an. Nutzte man dieses, erfolgte die Erstattung der Kosten fast immer reibungslos. Jedoch wurde bei einem Anbieter nicht der volle Betrag erstattet, sondern eine Service-/Verwaltungsgebühr einbehalten. Wer vermeiden möchte, dass eine individuell gefertigte Brille dann doch retourniert werden muss oder sich bei der Auswahl noch unsicher ist, kann sich oft verschiedene Modelle zur Anprobe zuschicken lassen oder wahlweise die Brille durch Upload eines Fotos online anprobieren.

Insgesamt am besten verlief die Bestellung und Retoure bei Mister Spex, Apollo und Brille24.

Telefonischer Kundendienst konnte nur bei drei Anbietern überzeugen

Für Rückfragen zur Bestellung oder zur Beratung haben sieben der acht Anbieter einen Kundenservice für deutsche Kunden per Telefon eingerichtet. In 80% der Fälle waren die Hotlines beim ersten Anrufversuch erreichbar. Während die Mitarbeiter fast durchweg freundlich waren, waren die gegebenen Antworten oft nicht zufriedenstellend. Zwar waren die meisten Antworten korrekt, jedoch hätte jede dritte Frage ausführlicher beantwortet werden können, etwa durch Tipps und Empfehlungen.

Mit dem besten Kundendienst überzeugte Mister Spex vor Lensbest und Brille24.

Mister Spex ist Testsieger, gefolgt von Lensbest und Brillenplatz.de

Mister Spex konnte insgesamt in den getesteten Kategorien am meisten überzeugen und wurde Testsieger, gefolgt von Lensbest und Brillenplatz.de. Testsieger Mister Spex erzielte jeweils den 1. Platz in den Kategorien Produktauswahl, Komfort & Transparenz, Lieferung & Serviceumfang sowie Telefonischer Kundendienst. Lensbest überzeugte insbesondere mit den besten Preisen & Konditionen und TOP-Platzierungen in mehreren weiteren Kategorien. Brillenplatz.de erzielte gute Noten in den Kategorien Preise & Konditionen, Produktauswahl und Komfort & Transparenz.

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Preise & Konditionen

  Anbieter Score Info
1 Lensbest 81,6% 2,2 | Gut
2 SmartBuyGlasses 80,8% 2,3 | Gut
3 Brillenplatz.de 80,7% 2,3 | Gut

Produktauswahl

  Anbieter Score Info
1 Mister Spex 87,6% 1,8 | Gut
2 Edel-Optics 82,2% 2,2 | Gut
3 SmartBuyGlasses 79,4% 2,4 | Gut

Komfort & Transparenz

  Anbieter Score Info
1 Mister Spex 96,3% 1,2
2 Lensbest 95,3% 1,3
3 Brillenplatz.de 93,7% 1,4

Lieferung & Serviceumfang

  Anbieter Score Info
1 Mister Spex 86,5% 1,9
2 Apollo 82,7% 2,2
3 Brille24 80,1% 2,3

Telefonischer Kundendienst

  Anbieter Score Info
1 Mister Spex 94,7% 1,4
2 Lensbest 84,3% 2,0
3 Brille24 83,9% 2,1