Heizöl-Vergleichsportale: Transparenz & Komfort, Preise und Kundendienst im Test

Heizöl-Vergleichsportale: Transparenz & Komfort, Preise und Kundendienst  im Test

Leidige Pflichtübung für viele Hausbesitzer: Jährlich muss der Öltank wieder befüllt werden, doch wo lässt sich aktuell günstig einkaufen? Da Preisvergleiche oft sehr mühsam sind, bieten mittlerweile zahlreiche Onlineportale ihre Dienste an. Acht dieser Heizöl-Vergleichsportale hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) in Kooperation mit N24 jetzt genauer untersucht.

In die Tests eingeschlossen wurden:

  • http://brennstoffboerse.de – atrego GmbH
  • http://www. de – Enxa Energieportal
  • https://www.esyoil.com – esyoil GmbH
  • http://www.fastenergy.de – FastEnergy GmbH
  • http://www.heizoel24.de – interaid GmbH
  • http://www.heizoelklick.de – interaid GmbH
  • http://www.oelbestellung.de – Wilhelm Lohmann eKfm.
  • https://www.tanke-guenstig.de – tanke-günstig GmbH & Co KG

Die Testkriterien wurden in drei unterschiedlich gewichtete Hauptbereiche untergliedert:

  1. Transparenz & Komfort: Wie übersichtlich und komfortabel sind die Internetseite und der Bestellvorgang? Sind zentrale Informationen schnell zu finden? (30% des Gesamtwertes)
  2. Preise: Wie hoch sind die Preise für definierte Ölbestellungen? (50% des Gesamtwertes)
  3. Kundendienst: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent beraten? (20% des Gesamtwertes)

Transparenz & Komfort und Preise wurden durch Experten analysiert. Entsprechend gebriefte und qualifizierte Tester stellten den Kundendienst (jeweils 5 Mal per Telefon- und E-Mail) auf die Probe.

 

Transparenz & Komfort

Zur Bewertung der Benutzerfreundlichkeit der Vergleichsportale wurden Aspekte allgemeiner Usability sowie Such- und Sortierfunktionen bei der Nutzung des Vergleichsrechners untersucht. Ergebnis: Fast alle Anbieter-Seiten wurden von den Testern als übersichtlich und klar strukturiert eingestuft.

Am besten gefiel den Testern der Auftritt von esyoil.com. Hier konnte zwischen verschiedenen Ölsorten, Schlauchlängen und Entladestellen gewählt und die entsprechenden Suchergebnisse nach Preis, Lieferzeit oder Alphabet sortiert werden. Und nicht nur der Vergleichsprozess war sehr übersichtlich gestaltet, auch der Bestellvorgang konnte sich bei easyoil.com sehen lassen: Das Kundenkonto bot eine Übersicht von Bestellungen und Rechnungen, eine Registrierung war aber dennoch kein Muss.

Auch heizöl24.de überzeugte in dieser Disziplin. Ob Charts zur Preisentwicklung, Benachrichtigungsservice bei Unterschreiten eines bestimmten Ölpreises oder weiterführende Erklärungen zu den verschiedenen Ölsorten – vor allem die Transparenz von heizöl24.de war durchaus vorbildlich.

 

Preise

Über welches Portal lässt sich Heizöl besonders günstig einkaufen? Zur Beantwortung dieser Frage wurde eine simultane Preisabfrage für verschiedene Städte und unterschiedliche Szenarien vorgenommen. Ergebnis: Zwar lagen die über die Portale ermittelten Preise prozentual meist dicht beieinander, aber es fanden sich auch diverse Ausnahmen, die es in sich hatten bzw. für die Nutzung mehrerer Vergleichsportale sprechen.

Beispiel: Für eine Bestellung von 3.000 Litern (normales schwefelarmes Heizöl) mit einer Entladungsstelle in Frankfurt lag die Differenz zwischen dem günstigsten Angebot (1.476,55€, gefunden bei esyoil.com) und dem teuersten (3.538,58 € bei oelbestellung.de) bei 2.062,03 €.

Bei einer Bestellung von 5.000 Liter (Premium, schwefelarm) mit Expresslieferung für einen Haushalt in München lag die Differenz bei immerhin knapp 17%. Der günstigste Preis fand sich auch in diesem Szenario bei esyoil.com.

Über alle Preisabfragen hinweg ließen sich bei esyoil.com am häufigsten die günstigsten Preise finden. heizöl24.de folgt knapp dahinter auf dem zweiten Platz.

 

Kundendienst

Bei der  Bewertung des Kundendienstes per E-Mail zeigte sich ein ernüchterndes Bild. Nur enxa.de schickte auf nahezu alle Anfragen eine schnelle, korrekte und freundliche Antwort. Alle anderen Anbieter reagierten eher sporadisch, bei tanke-guenstig.de erhielten die Tester gerade mal eine einzige Antwort-Email.

Über eine telefonische Hotline verfügten alle Anbieter, jedoch war diese – genauso wie die Hotlinekosten- bei fastenergy.de, heizölklick.de und tanke-guenstig.de nicht ganz so leicht zu finden. Unter einer kostenlosen 0800er-Telefonnummer waren nur esyoil.com und heizöl24.de erreichbar. In puncto Erreichbarkeit und Kompetenz agierte der telefonische Kundendienst alles in allem auf einem akzeptablen Niveau. Lediglich bei tanke-guenstig.de waren die Mitarbeiter in keinem Fall erreichbar.

Den besten Kundendienst im Test bot enxa.de.

 

heizoel24.de Testsieger der Gesamtstudie, esyoil.com und enxa.de auf den Plätzen 2 und 3

Heizoel.24.de erfüllte die gesetzten Kriterien insgesamt am besten, gefolgt von esyoil.com und enxa.de. Heizoel24.de erzielte dabei in allen Kategorien sehr gute Ergebnisse, esyoil.com konnte mit den besten Preisen und der komfortabelsten Webseite überzeugen. Enxa.de punktete hingegen mit dem besten Kundendienst.

 

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Transparenz & Komfort

 AnbieterZielerreichungInfo
1esyoil.com94%1,4 | Sehr Gut
2heizoel24.de93%1,5 | Sehr Gut
3heizoelklick.de73%2,8 | Befriedigend

Preise

 AnbieterZielerreichungInfo
1esyoil.com99%1,1 | Sehr Gut
2heizoel24.de97%1,2 | Sehr Gut
3brennstoffbörse.de96%1,2 | Sehr Gut

Kundendienst

 AnbieterZielerreichungInfo
1enxa.de93%1,5 | Gut
2oelbestellung.de90%1,7 | Gut
3heizoel24.de84%2,0 | Gut