Mobilfunkanbieter: Test von Konditionen, Angebot und Service

Mobilfunkanbieter: Test von Konditionen, Angebot und Service

Die Suche nach einem Tarif, der den eigenen Telefonie- und Internetgewohnheiten bestmöglich entspricht, kostet Zeit und Nerven. Unterschiede zwischen einzelnen Angeboten offenbaren sich oft erst bei genauem Hinsehen. Hilfe bietet die jüngste Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV), die in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 die Tarifpreise von insgesamt 21 Mobilfunkanbietern untersucht hat.

Neben den Preisen in der Kategorie Tarife & Konditionen standen auch die Angebotsvielfalt, Transparenz & Komfort sowie der Kundendienst im Fokus der Studie. Folgende Anbieter wurden in die Tests eingeschlossen:

  • 1&1
  • Aldi Talk
  • Bild mobil
  • Blau
  • Congstar
  • Deutschland-SIM
  • EDEKA mobil
  • Fonic
  • Fonic mobile
  • Freenetmobile
  • Fyve
  • Klarmobil
  • Mobilcom-Debitel
  • O2
  • Otelo
  • Simply
  • Smartmobil
  • Tchibo mobil
  • Telekom
  • Vodafone
  • Yourfone

Die Testurteile setzen sich aus den Leistungen der Mobilfunkanbieter in vier Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Wertungen eingingen.

  1. Tarife &Konditionen: Wie sind Kosten und Vertragsbedingungen der Tarife gemittelt über insgesamt zwölf definierte Nutzungsszenarien? (60% des Gesamtwertes)
  2. Angebotsvielfalt: Wie breit ist das Angebotsspektrum an Prepaid-Tarifen, Vertrags-Tarifen, etc.? (10% des Gesamtwertes)
  3. Transparenz & Komfort: Wie transparent und komfortabel sind Tarifbedingungen und Website? (10% des Gesamtwertes)
  4. Kundendienst: Wurden die Testkunden freundlich und zuvorkommend behandelt sowie umfassend und kompetent beraten? (20% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Tarife & Konditionen, Angebotsvielfalt sowie Transparenz & Komfort wurden durch Experten analysiert. Der Kundendienst wurde durch qualifizierte und verdeckte Tester bewertet. Dabei wurde jeder Anbieter 5-mal per E-Mail und 5-mal telefonisch getestet. Auf eine künstliche Unterteilung zwischen Pre- & Postpaid-Tarifen wurde im Rahmen dieses Tests verzichtet. Insbesondere im Punkt Komfort stehen Prepaid-Tarife Vertragstarifen in wenig nach. So ist z.B. die Sorge, dass unvermittelt das Guthaben ausgehen könnte, in Zeiten automatischer Guthaben-Aufbuchung unbegründet.

Tarife & Konditionen

Insgesamt zwölf prototypische Nutzungsszenarien, in unterschiedlichen Abstufungen des Telefonie-, SMS- und Internet-Bedarfs feingliedrig unterteilt, bildeten die Grundlage der Tarif-Analysen. Betrachtet wurde der jeweils günstigste Tarif für das entsprechende Nutzungsprofil. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass sich der Markt weiter ausdifferenziert hat und Anbieter ihre Tarife verstärkt auf spezifische Nutzergruppen ausrichten. Oder anders: DEN günstigsten Anbieter bzw. günstigsten Tarif für alle Bedürfnisse sucht man vergebens.

In der Studie stellte sich je nach konkretem Telefonier- und Surfverhalten mal das eine und mal das andere Mobilfunkunternehmen als beste Wahl heraus. So gab es Anbieter, die zwar durchaus günstige Tarife für Wenig- und Normalnutzer mit mäßiger Telefonnutzung bieten – wer jedoch mit beispielsweise 300 Telefonminuten, 60 SMS und einem benötigten Datenvolumen von 4.000 MB sein Smartphone intensiv nutzt, hat hier unter Umständen das Nachsehen und bezahlt zu viel. Konkret schwankten die Preise etwa im beschriebenen Vielnutzer-Szenario zwischen gut 20 € und annähernd 60 €. Ähnliche Preisspannen ergaben sich für die übrigen Nutzungsprofile. Im Durchschnitt konnte durch die Wahl des günstigsten Anbieters deutlich über 70% gegenüber dem teuersten gespart werden.

Zur besseren Orientierung für Verbraucher wurden die zwölf in den Tarifanalysen verwendeten Nutzungsszenarien im Rahmen von Sonderwertungen insgesamt fünf verschiedenen Verbrauchsgruppen zugeordnet: Wenignutzer, Normalnutzer, Vielnutzer, Smartphone-Nutzer sowie Power-& Datennutzer. So definieren z.B. Verbrauchswerte zwischen 30 und 120 Minuten Telefonie und zwischen 0 und 250 MB Internetverbrauch pro Monat den Wenignutzer, während sich Vielnutzer mit einem Internetvolumen zwischen 2.000 und 5.000 MB und bis zu 300 Minuten monatlicher Telefonie am oberen Ende des Nutzungsspektrums ansiedeln.

Die besten Tarife & Konditionen im Test konnte Simply mit seinen Vertragstarifen sowohl insgesamt, als auch in der überwiegenden Anzahl der Sonderwertungen für sich beanspruchen. Den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Tarife & Konditionen und den ersten Platz in der Sonderwertung für Power- & Datennutzer konnte sich Aldi Talk mit seinen modular buchbaren Prepaid-Angeboten sichern. Den dritten Platz belegte Yourfone.

Angebotsvielfalt

Deutliche Unterschiede zwischen den Mobilfunkanbietern zeigten sich in der Angebotsvielfalt. Hier offenbarten die reinen Prepaid-Anbieter Schwächen gegenüber Vertrags-Anbietern und Anbietern in beiden Tarifbereichen, denn sie offerierten meist nur eine geringe Auswahl an Tarifen und Zusatzpaketen. So fehlten vor allem Zusatzleistungen wie ein Webstick zum mobilen Surfen per Laptop, passende Handys oder Tablets im Angebot. Auch Internet-Flatrates für höhere Ansprüche ab 2.000 MB/Monat waren nur bei gut der Hälfte der Anbieter zu finden.

Bei Vertrags-Anbietern waren hingegen deutlich größere Internet-Kontingente sowie eine umfangreiche Hardware-Auswahl verfügbar. Vor allem die großen Anbieter konnten hier restlos überzeugen: O2 und Vodafone teilten sich den ersten Platz. Allerdings: Auch Congstar lag auf Platz drei nur knapp dahinter.

Transparenz & Komfort

In der Testkategorie „Transparenz & Komfort“ konnten viele Anbieter mit einer meist sehr transparenten Darstellung ihrer einmaligen und monatlichen Tarifgebühren überzeugen. Jedoch stießen die Tester auf zwei Anbieter, bei denen Preise für über Inklusivvolumina hinausgehende Telefonminuten und SMS oder Megabyte Datenvolumen nur versteckt bzw. in teilweise schwer auffindbaren Fußnoten ersichtlich waren. Ebenfalls ärgerlich für mobile Internetsurfer: Über die Geschwindigkeit des gebuchte Internetvolumens informierte knapp die Hälfte der Anbieter eher halbherzig. Die Frage, ob der gewählte Tarif ein Datenturbo oder eine Datenschnecke ist, konnte oft nur ein Blick in die Vertragsbedingungen beantworten.

Den 1. Platz in puncto Transparenz & Komfort erzielte Congstar, gefolgt von Vodafone und Simply auf den Plätzen zwei und drei.

Kundendienst

Beim Kundendienst-Check stellte die Erreichbarkeit die größte Schwachstelle dar. Ein Viertel der telefonischen Kontaktaufnahme-Versuche blieb komplett erfolglos. Aber auch wenn eine Verbindung zu Stande kam, landeten die Tester zunächst meist für mindestens zwei Minuten in der Warteschleife. Kleiner Trost: Hatte man schließlich einen Mitarbeiter am Telefon, war dieser fast immer durchaus freundlich und nahm sich ausreichend Zeit. Auch konnten die Hotline-Mitarbeiter in 90 % der Test-Calls mit einer korrekten Antwort dienen.

Auf Testmails erhielten die Tester in lediglich 64% aller Fälle innerhalb von drei Werktagen auch eine Antwort. Obwohl die Antworten prinzipiell richtig waren, waren sie in knapp einem Drittel nicht immer umfassend genug, um die volle Punktzahl zu erreichen.

Mit dem besten Kundendienst konnte Fyve vor EDEKA mobil und Congstar überzeugen.

Aldi Talk siegt im Gesamttest vor EDEKA Mobil und Yourfone

Der Anbieter Aldi Talk erfüllte die gesetzten Kriterien insgesamt am besten und wurde Testsieger. EDEKA Mobil und Yourfone belegten die Plätze zwei und drei.

Ergebnisse einzelne Testkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-5 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Tarife & Konditionen

 AnbieterZielerreichungInfo
1Simply90,0%1,7 | gut
2Aldi Talk85,5%2,0 | gut
3Yourfone82,7%2,2 | gut
4Smartmobil81,4%2,2 | gut
5Freenetmobile80,9%2,3 | gut

Angebotsvielfalt

 AnbieterZielerreichungInfo
1O2 & Vodafone100%1,0 | sehr gut
2Congstar99,6%1,0 | sehr gut
3Otelo98,9%1,1 | sehr gut
4Telekom97,6%1,1 | sehr gut

Transparenz & Komfort

 AnbieterZielerreichungInfo
1Congstar98,0%1,1 | sehr gut
2Vodafone97,6%1,2 | sehr gut
3Simply96,0%1,3 | sehr gut
4Yourfone95,0%1,3 | sehr gut
5Klarmobil92,7%1,5 | sehr gut

Kundendienst

 AnbieterZielerreichungInfo
1Fyve95,3%1,3 | sehr gut
2Edeka mobil91,3%1,6 | gut
3Congstar85,0%2,0 | gut
4Aldi Talk84,3%2,0 | gut
51&182,2%2,2 | gut

Sonderwertung: Wenignutzer

 AnbieterZielerreichungInfo
1Simply86,6%1,9 | gut
2Congstar82,4%2,2 | gut
3Edeka mobil82,3%2,2 | gut
4Fonic mobile80,3%2,3 | gut
5Otelo79,9%2,3 | gut

Sonderwertung: Normalnutzer

 AnbieterZielerreichungInfo
1Simply95,5%1,3 | sehr gut
2Fonic mobil93,9%1,4 | sehr gut
3Aldi Talk92,9%1,5 | sehr gut
4Edeka mobil90,0%1,7 | gut
5Yourfon85,9%1,9 | gut

Sonderwertung: Vielnutzer

 AnbieterZielerreichungInfo
1Simply93,8%1,4 | sehr gut
2Freenetmobil88,3%1,8 | gut
3Smartmobil & Yourfone87,3%1,8 | gut
4Aldi Talk81,7%2,2 | gut

Sonderwertung: Smartphone-Nutzer

 AnbieterZielerreichungInfo
1Simply93,9%1,4 | sehr gut
2Aldi Talk87,5%1,8 | gut
3Yourfone86,1%1,9 | gut
4Fonic mobile84,3%2,0 | gut
5Smartmobil83,9%2,1 | gut

Sonderwertung Power- & Datennutzer

 AnbieterZielerreichungInfo
1Aldi Talk88,5%1,8 | gut
2Smartmobil86,0%1,9 | gut
31&185,6%2,0 | gut
4Simply84,5%2,0 | gut
5Yourfone82,4%2,2 | gut
Zur besseren Orientierung für Verbraucher wurden die zwölf in den Tarifanalysen verwendeten Nutzungsszenarien im Rahmen von Sonderwertungen insgesamt fünf verschiedenen Verbrauchsgruppen zugeordnet:
- Wenignutzer (Telefonie: zw. 35 & 120 Minuten, SMS: zw, 0 & 30, Internetvolumen: zw. 0 & 250 MB)
- Normalnutzer (Telefonie: 180 Minuten, SMS: 45, Internetvolumen: zw. 500 & 100 MB)
- Vielnutzer (Telefonie: zw. 150 & 300 Minuten, SMS: zw. 60 & 180, Internetvolumen: zw. 2000 & 5000 MB)
- Smartphone-Nutzer (Telefonie: zw. 120 & 1000 Minuten, SMS: zw. 60 & 180, Internetvolumen: zw. 2000 & 5000 MB)
- Power-& Datennutzer (Telefonie >2500, SMS: >180, Internetvolumen: zw. 5000 und 8000 MB)