Test Nackenmassagegeräte mit Akku: Wer sorgt für die beste Entspannung?

Test Nackenmassagegeräte mit Akku: Wer sorgt für die beste Entspannung?

Nackenschmerzen – die zweithäufigste Beschwerde, unter der die Deutschen leiden. Vor allem durch die Arbeit im Sitzen entstehen die ungeliebten Verspannungen. Oftmals fehlt schlichtweg die Zeit für eine professionelle Massage. Akkubetriebene Nackenmassagegeräte, die man bequem nach der Arbeit oder während der Autofahrt nutzen kann, bieten sich als zeitschonende Alternative an. Doch wie gut sind die Geräte wirklich? Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat insgesamt sieben akkubetriebene Modelle umfassend getestet.

Folgende Nackenmassagegeräte wurden in den Test einbezogen:

  • Donnerberg NM-090 DAS ORIGINAL
  • Homedics NMS-700RCG-EU
  • Medisana NM 880
  • Munich Spring Optimus New Generation Plus mit Akku
  • Munich Spring Optimus New Generation Plus Jade mit Akku
  • Synca Quzy
  • tic SaneoSENSE+

Alle getesteten Massagegeräte bewegten sich in einem preislichen Rahmen von 60 € bis 240 €. Die Tests fanden im Juni/Juli 2019 statt.

Die Untersuchung gliedert sich in fünf Testkategorien, die mit unterschiedlicher Gewichtung in das Gesamtergebnis eingingen.

  1. Akku-Leistung: Wie lang lädt der Akku? Wie sind die Laufzeiten auf höchster und niedrigster Stufe? Sind entsprechende Ladekennzeichnungen vorhanden? (20 % der Gesamtwertung)
  2. Funktionalität: Sind Vibrations- oder Rotationsfunktionen vorhanden? Gibt es eine Abschaltautomatik oder einen Timer? Sind die Geräte in ihrer Anwendung benutzerfreundlich? Wie viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten bieten die Massagegeräte? Wie viel Wärme spenden die Geräte? (25 % der Gesamtwertung)
  3. Ausstattung: Welche Maße haben die Test-Geräte? Wurden die verwendeten Materialien hochwertig verarbeitet und sind entsprechende Garantieleistungen vorhanden? (15 % der Gesamtwertung)
  4. Massage-Erlebnis: Wie intensiv und wohltuend wird die Massage wahrgenommen? (20 % der Gesamtwertung)
  5. Nutzungskomfort: Wie hoch ist der Tragekomfort und sind Bedienfelder gut erreichbar? Wie ist die Lautstärke im Gebrauch zu beurteilen? Lassen sich Intensität und Wärme gut regulieren? (20 % der Gesamtwertung)

Alle getesteten Geräte werden durch einen Akku betrieben. Dies sorgt eindeutig für mehr Freiheit in Bezug auf den Nutzungsort, jedoch führen die eingebauten Akkus zu einem höheren Gesamtgewicht. Im Vergleich zu kabelgebundenen Nackenmassagegeräten wiegen diese Geräte im Schnitt knapp 200 Gramm mehr.

Testsieger Nackenmassagegeräte: Donnerberg NM-090 DAS ORIGINAL

Auf Platz eins in der Gesamtwertung landete „DAS ORIGINAL“ von Donnerberg mit der Note 1,3 („sehr gut“). In puncto Funktionalität geht Donnerberg einen Schritt weiter als seine Konkurrenten  – und bietet mit einer integrierten Vibrations- und einzeln nutzbaren Wärmefunktion eine Vielzahl an Variationen zur Beschwerdebehandlung. Damit unterscheidet sich das in München entwickelte Massagegerät ganz klar von den anderen getesteten Geräten. Genauso wie im DtGV-Test „Kabelgebundene Nackenmassagegeräte“ sicherte sich Donnerberg beim Thema Ausstattung ganz klar den ersten Platz. Exzellent auch die Akku-Leistung: Kein Gerät lief bei niedriger Leistung länger als DAS ORIGINAL, das es auf stolze 667 Minuten brachte. Zudem steht der „Marken-Akku“ der Marke Samsung laut Hersteller für eine Lebensdauer von nicht weniger als 800 Ladezyklen.

Das „Optimus New Generation Plus Jade mit Akku“ rangiert in der Gesamtwertung auf Platz 2. Das Besondere an diesem Nackenmassagegerät: Zwei integrierte Jade-Steine sorgen für eine wohltuende Wärme, die auch den Testern bei der Bewertung der Wärmeintensität äußerst positiv aufgefallen ist. Bestnoten gab es beim Massage-Erlebnis, das mit einer glatten 1,0 („sehr gut“) bewertet wurde – und auch beim Nutzungskomfort bot kein Testgerät mehr Behaglichkeit. Abstriche gab es hingegen bei der Akku-Laufzeit: Sie ist bei maximaler Leistung mit 120 Minuten relativ kurz. Zudem verfügt das Gerät nur über zwei Geschwindigkeitsstufen – fast alle anderen Modelle bieten drei.

Der dritte Platz in der Gesamtwertung ging ebenfalls an ein Modell aus dem Hause Munich Spring – das „Optimus New Generation Plus mit Akku“ (Note 2,1 / „gut“). Das Nackenmassagegerät konnte zwar kein Teilgebiet für sich entscheiden, punktete jedoch über alle Kategorien hinweg mit einer soliden Performance. Vor allem bei der Ausstattung wurde das „Optimus New Generation Plus“ mit einer 1,7 („gut“) deutlich besser als viele Konkurrenten bewertet.

Vereinzelt Schwächen, aber kein Ausreißer

Keines der getesteten akkubetriebenen Nackenmassagegeräte schnitt schlechter als „gut“ in der Gesamtwertung ab – selbst das letztplatzierte Nackenmassagegerät „NMS-700RCG-EU“ der Marke Homedics konnte mit einer Gesamtnote von 2,5 („gut“) bewertet werden. Als einziges der getesteten Modelle besitzt es Gel-Massageköpfe. Von den Testern wurde diese Massage jedoch oft als „zu lasch“ beschrieben. Ein Vorteil des „NMS-700RCG-EU“ ist jedoch die stattliche Akku-Laufzeit, für die das Gerät den 3. Platz in der Teilkategorie zugesprochen bekam.

Alle Geräte verfügen übrigens über Ladekennzeichnungen, die ein bequemes akkugerechtes Aufladen gewährleisten und sind zudem variabel nutzbar bzw. können auch an anderen Körperpartien wie Schultern und Rücken eingesetzt werden.

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Akku-Leistung

  Anbieter Score Info
1 tic SaneoSENSE+ 94,40% 1,4 | Sehr Gut
2 Medisana NM 880 92,50% 1,5 | Gut
3 Donnerberg NM-090 DAS ORIGINAL 90,80% 1,6 | Gut

Funktionalität

  Anbieter Score Info
1 Donnerberg NM-090 DAS ORIGINAL 98,02% 1,1 | Sehr Gut
2 Synca Quzy 80,82% 2,3 | Gut
3 Medisana NM 880 79,59% 2,4 | Gut

Ausstattung

Massage-Erlebnis

  Anbieter Score Info
1 Munich Spring Optimus New Generation Plus Jade mit Akku 100% 1,0 | Sehr Gut
2 Donnerberg NM-090 DAS ORIGINAL 99,19% 1,1 | Sehr Gut
3 Synca Quzy 89,46% 1,7 | Gut

Nutzungskomfort

  Anbieter Score Info
1 Munich Spring Optimus New Generation Plus Jade mit Akku 94,06% 1,4 | Sehr Gut
2 Donnerberg NM-090 DAS ORIGINAL 92,82% 1,5 | Sehr Gut
3 Synca Quzy 91,36% 1,6 | Gut